Über uns News Modelle HF Modelle Rotorköpfe Heckrotoren Mechaniken Turbinen Zubehör Fotogalerie Videos Partner Events
Startseite Über uns

Über uns


Kontakt Anfahrt Impressum Warnhinweise Rechtliche Hinweise

Über uns

Das Fliegen von Modellhelikoptern gehört zu den schönsten und vielfältigsten, aber auch zu den technisch aufwendigsten Freizeitgestaltungen. Wer einmal diese Faszination kennen gelernt hat ein Hubschraubermodell zu fliegen, bleibt meistens sein ganzes Leben davon beeinflusst und hat teilweise „suchtähnliche Symptome“.

Die Heli-Factory ist aus solchen Suchtmenschen entstanden. Über die Jahre haben wir, Bernd Bremer und Georg Maier, uns kennengelernt. Von Anfang an verstanden wir uns gut und so ergab sich schnell eine über Jahre dauernde gute und effektive Zusammenarbeit.

Ende 2008 vereinbarten Georg Maier und Bernd Bremer den Zusammenschluss zur heutigen Heli – Factory Bremer-Maier GmbH. Somit entstand ein Unternehmen, welches heute stolz behaupten kann, weltweit der führende Hersteller von Modellhelikoptern mit Turbinenantrieb zu sein. Das stetige Wachsen hat seinen Erfolg in perfekt gebauten Helikoptern mit optimal angepassten Turbinenmechaniken und Abgassystemen hervorgebracht. Über 90 % der gebauten Helikopter werden nach Originalvorlagen gebaut, lackiert, eingeflogen und dann an den Kunden übergeben. Hiermit bekommen Sie als Pilot ein optimal eingestelltes und fliegendes Modell und profitieren aus unserer langjährigen Erfahrung.

Was macht ein gutes Helikoptermodell aus? Wir werden immer wieder gefragt, warum unsere Modelle so gut fliegen. Hier kommt unsere Erfahrung zum Tragen und die Tatsache, dass jedes Modell am Anfang für uns gebaut wird. So erkennen wir wo Verbesserungen möglich sind. Hieraus ergeben sich komplett neu konstruierte Spantensätze z. B. für Hughes 500, EC 145, BO 105 und Big Airwolf. Somit entstehen auch Tanksysteme aus GFK oder speziell für jeden Modelltyp entwickelte Turbinenmechaniken wie PHT 3 L oder PHT 3 XL. Diese entstehen aus dem Gedanken, neben einer verbesserten mechanischen Auslegung des Triebwerks auch eine Verbesserung bei der Gewichtsverteilung innerhalb des Helikopters zu erreichen. So können wir Modelle wie Hughes 500, Bell 205, Bell 212, Bell 412, EC 135 oder Gazelle ohne Zugabe von Trimmgewichten besonders leicht bauen.

Je weniger ein Helikopter wiegt, desto leichter und besser ist dieser auch zu fliegen. Hier liegt das Geheimnis eines einfach zu fliegenden Helikopters. Greifen Sie hier auf unsere Erfahrungen und auf unsere Ratschläge zurück. Lassen Sie sich von uns optimal beraten.

Im Jahr 2009 haben wir unsere neuen Geschäftsräume in Lindlar bezogen. Hier stehen uns 250 m2 Produktionsfläche zur Verfügung. Gerne empfangen wir Sie bei uns in Lindlar und zeigen Ihnen unsere Produktion und Ausstellung.

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.


Georg Maier & Bernd Bremer
Geschäftsführende Gesellschafter